Glaskörper/Netzhaut-Chirurgie

 

Anders als die Katarakt-Operation (Grauer Star), die dem sogenannten vorderen Augenabschnitt zugeordnet wird, werden sogenannte Netzhaut- und Glaskörper-Operationen, also Operationen des hinteren Augenabschnitts, nur von einem Teil der Augenchirurgen erbracht. In den Risiko-Gruppen Diabetiker, ältere Menschen ab 60, Kurzsichtige etc. ist eine regelmäßige Netzhaut-Kontrolle in einem spezialisierten ambulanten OP-Zentrum / Augenklinik sehr empfehlenswert, um krankhafte Veränderungen frühzeitig zu erkennen. Eingriffe am hinteren Augenabschnitt werden dabei zunehmend auch ambulant erbracht, so dass ein stationärer Klinik-Aufenthalt oftmals vermieden werden kann